Windows: Programm als Administrator starten ohne ständige Passwortabfrage

Manche Anwendungen bestehen darauf, als Administrator gestartet zu werden. Dies ist gerade für Standardbenutzer ärgerlich und mit Mehraufwand verbunden, da immer das Passwort eingegeben werden muss. Mit einer kleinen Anpassung kann der Aufwand so weit minimiert werden, dass zumindest das Kennwort nicht mehr bei jedem Programmstart abgefragt wird.

Hinweis:
Getestet wurde dieser Artikel unter Windows 10, sollte aber ab Windows 7 so funktionieren.

Verknüpfung modifizieren

Ein Programm, welches als Administrator gestartet werden will, sorgt für eine Kennwortabfrage bei jedem Programmstart:

windows-run-application-as-admin-without-password-01

Damit das Passwort nicht bei jedem Start eingegeben werden muss, können wir die Verknüpfung zu der Anwendung so bearbeiten, dass die Anmeldeinformationen bei jedem Programmstart aus der Anmeldeinformationsverwaltung von Windows automatisch ausgelesen werden. Dazu muss zunächst der Reiter "Verknüpfung" unter den Eigenschaften der Verknüpfung aufgerufen werden:

windows-run-application-as-admin-without-password-02

In diesem Beispiel ist unter Ziel der Pfad C:\Fraps\fraps.exe vermerkt. Das Ziel bestimmt was passiert, wenn die Verknüpfung aufgerufen wird. Der Pfad ist durch folgenden Befehl zu ersetzen (Benutzername und Pfad muss natürlich angepasst werden):

C:\Windows\System32\runas.exe /noprofile /savecred /user:LocalAdmin "cmd /c \"start \"\" \"C:\Fraps\fraps.exe\"\""

windows-run-application-as-admin-without-password-03

Der Befehl sorgt im Endeffekt dafür, dass das Programm runas.exe das Programm C:\Fraps\fraps.exe als bestimmter Benutzer (z.B. lokaler Administrator) startet. Wichtig ist an dieser Stelle der Parameter /savecred, der dafür sorgt, dass die Anmeldeinformationen automatisch aus der Anmeldeinformationsverwaltung ausgelesen werden. Sämtliche Anführungszeichen stellen sicher, dass Parameter und Leerzeichen im Pfad korrekt interpretiert werden. Die vorangestellten Backslashes sorgen dafür, dass Anführungszeichen im Parameter korrekt erkannt werden.
Der Benutzer LocalAdmin und der Pfad C:\Fraps\fraps.exe ist natürlich entsprechen zu ändern.

Hinweis:
Wessen lokaler Administrator Administrator heißt, kann auch folgenden vereinfachten Befehl verwenden:
C:\Windows\System32\runas.exe /noprofile /savecred /user:Administrator "C:\Fraps\fraps.exe"

Unter Umständen muss die Änderung dann noch akzeptiert werden:

windows-run-application-as-admin-without-password-04

Beim nächsten Programmstart muss nun einmalig das Kennwort des lokalen Administrators eingegeben werden:

windows-run-application-as-admin-without-password-05

In Zukunft muss das Kennwort nicht mehr eingegeben werden:

windows-run-application-as-admin-without-password-06

Icon der Verknüpfung korrigieren

In der Regel wird durch das Modifizieren der Verknüpfung auch dessen Icon neu gesetzt bzw. das eigentliche Icon geht verloren:

windows-run-application-as-admin-without-password-07

Um das originale Icon wieder zu setzen, muss wieder der Reiter "Verknüpfung" in den Eigenschaften der Verknüpfung aufgerufen werden. Dort ist dann unten auf den Button "Anderes Symbol…" zu klicken. Schließlich ist nach einem Klick auf "OK" die EXE-Datei, die gestartet werden soll und das entsprechende Icon auszuwählen:

windows-run-application-as-admin-without-password-08

Nach einer weiteren Bestätigung wird wieder das richtige Icon angezeigt:

windows-run-application-as-admin-without-password-09

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.




  • Peter

    11.08.2017, 21:57 Uhr

    Alles funktioniert bis zur Passworteingabe. Die wird einfach nicht angenommen. Es wird kein eingegebenes Zeichen angezeigt bzw. wird die Eingabe nicht registriert. Sobald man Enter drückt wird lediglich angezeigt, das das Passwort falsch ist.

    Irgendeine Idee dazu?

    • Jack

      25.09.2017, 8:58 Uhr

      Dann ist das Passwort falsch?!?! Bei mir funktioniert es! Allerdings mit einer Modifikation: Domäne hinzugefügt.
      /user:domain.tld\Admin