RollerCoaster Tycoon: Widescreen und Windows 10

Wer RollerCoaster Tycoon auf einem System wie Windows 10 und einem aktuellen Widescreen Monitor spielen will, wird schnell merken, dass das inzwischen ca. 17 Jahre alte Spiel an seine technische Grenzen stößt. Unter Umständen läuft das Spiel erst gar nicht und wenn es läuft dann unterstützt das Spiel maximal die Auflösung 1024×768. Wie man mit ein wenig Aufwand das Spiel auch unter höheren Auflösungen und Windows 10 zum Laufen bekommt, zeigt dieser Artikel.

Hinweis:
Getestet wurde dieser Artikel unter Windows 10, sollte aber ab Windows 7 so funktionieren.

Spiel unter Windows 10 lauffähig machen

Bevor man über die Auflösung des Spiels nachdenkt, sollte man das Spiel überhaupt erst einmal zum Laufen bekommen. Damit das Spiel unter Windows 10 funktioniert, ist es zwingend erforderlich, dass alle Erweiterungspack für RollerCoaster Tycoon installiert sind. Diese waren damals schon erforderlich, damit das Spiel unter Windows XP funktionierte. Sollte das Spiel trotz der Erweiterungspacks nicht funktionieren, kann es hilfreich sein, den Kompatibilitätsmodus auf Windows 98 / Windows ME zu stellen.

Benutzerdefinierte Auflösungen erstellen

Startet man das Spiel kann man leider nur eine der folgenden Optionen wählen:

rct_win10_widescreen_01

Damit man eigene Auflösungen definieren kann, ist es erforderlich einen Hex-Editor zu starten. Ich verwende Be.HexEditor. Natürlich kann auch ein beliebig anderer Hex-Editor verwendet werden. Nach dem Download kann die Datei Be.HexEditor.exe aus dem Unterordner bin als Administrator gestartet werden. Da jetzt die Hexadezimalzahlen der Datei RCT.EXE (liegt im Installationsverzeichnis von RollerCoaster Tycoon) bearbeitet werden müssen, empfiehlt es sich diese Datei zuvor zu sichern. Nach dem Sichern der Datei RCT.EXE kann die Datei schließlich im Hex-Editor geöffnet werden:

rct_win10_widescreen_02

Auflösungen in Hex umrechnen

Wie man dem obigem Screenshot entnehmen kann, müssen wir jetzt den Hexcode bearbeiten. Wie müssen also unsere gewünschte Auflösung in einen formatierten Hexadezimalcode umwandeln. Bevor ich weiter unten erkläre was genau bearbeitet werden muss, erkläre ich hier, wie wir die Auflösung umrechnen können. Wer nicht selber umrechnen will, kann den Windows Taschenrechner bemühen und dort in den Modus "Programmierer" wechseln. In diesem Beispiel möchte ich die Auflösung 1280×1024 umrechnen, da dies leider die maximale Auflösung ist, die im Vollbildmodus möglich ist. Ich gebe also im Taschenrechner 1280 als Dezimalwert ein:

rct_win10_widescreen_03

Der Taschenrechner zeigt schließlich als Hexwert 500 an. Dieser Wert reicht jedoch noch nicht. Als erstes muss der Wert, falls er weniger als vier Stellen hat, entsprechend auf vier Stellen aufgefüllt werden und in zwei Blöcke (jeweils zwei Zeichen) zerlegt werden. Das gelingt, indem man einfach Nullen voranstellt. Die Zahl 500 ergibt so den Wert 05 00. Allerdings müssen wir den Wert noch ein wenig verändern. Die beiden Blöcke müssen umgedreht werden. So erhalten wir aus dem Wert 05 00 den Wert 00 05. 00 05 ist schließlich der hexadezimale Wert für 1280. Für den zweiten Wert 1024 müssen wir die Umrechnung natürlich erneut durchführen. Der Wert 1024 ergibt so den Wert 00 04.

Auflösungen für Vollbildmodus editieren

Wer RollerCoaster Tycoon im Vollbildmodus spielen möchte, sucht jetzt nach folgendem zwei Hexadezimalcodes:

58 02 00 00 68 20 03 00 00
20 03 00 00 C7 45 F4 58 02 00 00.

Die Zahlen 20 03 und 58 02 stehen für die Auflösung 800×600 (20 03 für 800 und 58 02 für 600).

rct_win10_widescreen_04

Um die Auflösung jetzt zu ändern sind diese Werte durch den Hexwert der gewünschten Auflösung zu ändern (siehe Punkt Auflösungen in Hex umrechnen weiter oben in dieser Anleitung). In diesem Fall ändere ich die Zahlen 20 03 in 00 05 und 58 02 in 00 04 ab. Ich erhalten folgende Hexadezimalcodes:

00 04 00 00 68 00 05 00 00
00 05 00 00 C7 45 F4 00 04 00 00

Durch diese Hexadezimalcodes steht schließlich die Auflösung 1280×1024 zur Verfügung. Da wir die Auflösung 800×600 überschrieben haben, müssen wir im Spiel jetzt die Auflösung 800×600 auswählen. Das Spiel wird trotzdem in 1280×1024 berechnet und angezeigt.

Hinweis:
Im Vollbildmodus ist so leider maximal die Auflösung 1280×1024 möglich. Wer eine höhere Auflösung nutzen möchte, muss den Fenstermodus verwenden.

Auflösung für Fenstermodus editieren

Wie im Fenstermodus eine Auflösung für Widescreen Monitore mit 1080p (1920×1080) nutzen möchte, kann folgende Änderungen an der Spieldatei durchführen. Zuerst muss aus der Auflösung 1920×1080 in einen hexadezimalen Wert umgewandelt werden. Hier dürfen die beiden Blöcke jedoch nicht getauscht werden. Aus dem Wert 1920 ergibt sich so der Wert 07 80 und aus 1080 schließlich 04 38.

Für den Fenstermodus müssen folgende zwei Hexadezimalcodes gesucht werden:

05 00 00 0F 8E 07 00 00 00 C7 45 FC 00 05 00
04 00 00 0F 8E 07 00 00 00 C7 45 F4 00 04 00

Im ersten Hexadezimalcode muss der Wert 05 00 durch 07 80 ersetzt und im zweiten muss 04 00 durch 04 38 ersetzt werden.

Es ergeben sich so folgende neue Hexadezimalcodes:

07 80 00 0F 8E 07 00 00 00 C7 45 FC 00 07 80
04 38 00 0F 8E 07 00 00 00 C7 45 F4 00 04 38

Im Fenstermodus kann jetzt eine Auflösung bis zu 1920×1080 genutzt werden:

RollerCoaster Tycoon Widescreen Support

Hinweis:
Ob eine höhere Auflösung als 1080p funktioniert, konnte ich leider nicht testen, da mein Monitor lediglich 1080p unterstützt.

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.