Berechtigungsproblem mit WordPress auf Synology NAS beheben

Auch wenn man WordPress auf seinem Synology NAS erfolgreich konfiguriert hat und nutzen kann, kann es sein, dass bei späteren Änderungen im Web-ROOT wie z.B. Aktualisierungen oder Installationen von Plugins etc. Berechtigungsprobleme erscheinen obwohl im DSM alle Berechtigungen korrekt gesetzt zu sein scheinen. Was man bei einem solchen Fehler tun kann, möchte ich in diesem Artikel kurz erläutern.

Hinweis:
Getestet wurde dieser Artikel unter DSM 6.0.2-8451 Update 9.

Problemstellung

Wie im ersten Absatz vermerkt, kann man bei einer WordPress Installation auf ein Berechtigungsproblem stoßen. Wenn man dann versucht WordPress zu aktualisieren oder ein Plugin etc. zu installieren, erhält man folgende Meldung:

Wie oben zu sehen, hat man jetzt natürlich die Möglichkeit entsprechende Zugangsinformationen manuell einzugeben. Ich möchte allerdings einen anderen Weg zeigen.

Per SSH mit Synology DiskStation verbinden

Ich möchte die Berechtigungen per SSH neu setzen. Dafür müssen wir zuvor den SSH-Zugang in den Systemeinstellungen der DiskStation aktivieren:

Wenn das geschehen ist kann man sich per PuTTY mit der DiskStation verbinden. Ich logge mich schließlich als Administrator ein. In meinem Beispiel liegt meine WordPress-Installation unter /volume1/web

Berechtigungen ändern

Da für den Vorgang höhere Rechte erforderlich sind, starte ich die Bash mit ROOT-Rechten:

$ sudo bash

Die Berechtigungen können dann mit folgenden Befehlen geändert werden:

$ chown -R http:http /volume1/web/wordpressdir
$ chmod -R 775 /volume1/web/wordpressdir

Nach diesem Schritt sollte das Problem behoben sein. Bei Bedarf können zusätzliche Berechtigungen jetzt wieder über DSM gesetzt werden.

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.