Kategorien
SpielzeitManager

Notizfunktion und mehr in SpielzeitManager 3.6.0

Mit SpielzeitManager 3.6.0 steht ein neues Update bereit, welches einige von euch gewünschte Funktionen beinhaltet.

Notizfunktion

Mit der neuen Notizfunktion kannst du dir Gedanken, Links, How Tos oder To Dos zu deinen Spielen aufschreiben.

Die neue Notizfunktion erlaubt es, Gedanken oder Ideen zu Spielen festzuhalten.

Spiele ausblenden

Du kannst jetzt auch Spiele ausblenden. Klicke dazu mit der rechten Maustaste auf ein Spiel und wähle "Spiel ausblenden". Selbstverständlich kannst du es später auch wieder einblenden.

Bessere Statsitiken

Warum sollte man SpielzeitManager nutzen, wenn nicht, um den vollen Überblick über alle seine Spiele zu haben? Mit diesem Update steht ein neuer Betrachtungszeitraum "Immer" in der Statistik "Spielverlauf" zur Verfügung. Außerdem kannst du filtern, welche Spiele in der Statistik überhaupt berücksichtigt werden sollen.

Der neue Filter in "Spielverlauf" ermöglicht dir genau den Spielverlauf zu sehen, den du sehen möchtest.

Neues Handbuch

Bisher war das Handbuch immer als PDF erschienen. Mit dieser neuen Version ist es komplett überarbeitet und online verfügbar. So kann ich das Handbuch besser pflegen und die Kommentarfunktion im neuen Handbuch erlaubt direkte Interaktion mit euch.

https://docs.nocksoft.de/spielzeitmanager/

Geänderte Systemanforderungen

Von diesem Punkt sollten die meisten nichts bemerken. Aber der SpielzeitManager setzt jetzt .NET Framework 4.8 voraus. .NET Framework 4.8 ist aber bereits seit Windows 10 1903 standardmäßig in Windows integriert und auf älteren Systemen kann es einfach nachinstalliert werden. Außerdem benötigt SpielzeitManager jetzt Visual C++ 2015-2022 Redistributable Package, welches bei der Installation aber automatisch installiert wird, wenn es nicht vorhanden ist.

Und noch viel mehr...

Alle Änderungen des Updates können wie immer im Changelog nachgelesen werden.

Jetzt aber viel Spaß beim Spielen 😉

Seit mehreren Jahren begeistere ich mich privat und beruflich für die IT. Das habe ich dann auch zum Anlass genommen, diesen Blog ins Leben zu rufen, um dort praxisnahe Tutorials über verschiedene IT-Themen zu schreiben und meine selbst geschriebene Software zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.