Kategorien
SpielzeitManager

Spiele in SpielzeitManager korrekt hinzufügen

Hier wird gezeigt wie sich Spiele und auch Spiele von externen Launchern wie Steam, GOG Galaxy oder Origin, dem SpielzeitManager korrekt hinzufügen lassen.

Spiele in SpielzeitManager hinzufügen ist keine große Herausforderung. Wenn man aber möchte, dass Spiele von externen Launchern wie Steam oder GOG Galaxy korrekt unterstützt werden, muss ein wenig Hand angelegt werden.

Getestet wurde dieser Artikel mit SpielzeitManager 3.5.2, Steam (29. April 2020) GOG Galaxy 2.0.14 Beta (27. April 2020) und Uplay (18.05.2020). In älteren Versionen von SpielzeitManager könnten die hier gezeigten Schritte gegebenenfalls nur eingeschränkt funktionieren.

Ein Spiel hinzufügen

Um ein Spiel hinzuzufügen, muss in SpielzeitManager auf "Spiel" und "Hinzufügen" geklickt werden:

OptionBeschreibung
TitelTitel des Spiels.
Pfad (optional)Pfad zum Programm/Spiel. Wenn hier ein Pfad zu einer Datei bzw. einem Spiel angegeben wird, wird das Spiel automatisch gestartet, wenn in SpielzeitManager ein Spiel gestartet wird.
Parameter (optional)Manchen Spielen lassen sich weitere Einstellungen über Parameter mitgeben, um beispielsweise die Sprache zu ändern.
Prozess (optional)Prozess des Spiels im TaskManager. Wenn ein Prozess angegeben wird, speichert der SpielzeitManager die Spielzeit automatisch, wenn das Spiel beendet wird.
Hinzugefügt (optional)Dieses Datum gibt an, wann das Spiel in SpielzeitManager hinzugefügt wurde. Es kann beispielsweise auch auf das Kaufdatum oder das Datum des ersten Spielens geändert werden.
Spielzeit [min] (optional)Die Spielzeit eines Spiels wird hier in Minuten angegeben. Wenn es bereits eine Spielzeit für ein Spiel in Steam o.ä. gibt, kann diese hier in Minuten eingetragen werden, damit der SpielzeitManager diese fortführen kann.
Wenn die optionalen Optionen "Pfad", "Parameter" und "Prozess" nicht angegeben werden, können Spiele trotzdem über den SpielzeitManager verwaltet werden. Allerdings muss dann in SpielzeitManager manuell das Aufzeichen und Speichern der Spielzeit vorgenommen werden. Auch das eigentliche Spiel muss dann manuell gestartet werden.

Ein Steam Spiel hinzufügen

Da Steam Spiele nicht direkt über die EXE-Datei des Spiels gestartet werden, muss hier ein wenig getrickst werden. Der Titel kann frei gewählt werden, aber der Pfad muss in folgendem Format angegeben werden: steam://rungameid/GAMEID

Um die GAMEID herauszufinden, muss für das gwünschte Spiel zunächst über Steam eine Verknüpfung angelegt werden:

Verknüpfung zu einem Steam Spiel erstellen

Schließlich müssen die Eigenschaften der neuen Verknüpfung aufgerufen werden. Dort steht schließlich im Reiter "Webdokument" eine URL:

Die URL muss in SpielzeitManager unter Pfad eingetragen werden, denn über diese URL wird das Spiel später gestartet.

Als nächstes fehlt nur noch der optionale Prozessname, damit SpielzeitManager die Spielzeit beim Beenden des Spiels automatisch speichert. Dieser kann im laufenden Spiel über den TaskManager von Windows herausgefunden werden.

Schließlich sollten die Einstellungen in SpielzeitManager wie folgt aussehen:

Ein Steam Spiel in SpielzeitManager hinzufügen

Ein GOG Galaxy Spiel hinzufügen

Ein GOG Galaxy Spiel in SpielzeitManager hinzuzufügen ist leider noch etwas umständlich als ein Steam Spiel hinzuzufügen.

Zunächst muss einmal in das Installationsverzeichnis des Spiels gewechselt werden. Das geht beispielsweise direkt über GOG Galaxy:

Verknüpfung zu einem GOG Spiel erstellen

Es öffnet sich schließlich ein Explorer-Fenster mit zwei für uns relevante Dateien:

Eine Datei heißt "goggame-GAMEID.ico" und eine Datei "Launch GAME". Hier brauchen wir zwei Werte: Die GAMEID und den Pfad zum Spiel. Der Pfad zum Spiel kann in der Datei "Launch GAME" herausgefunden werden. Dazu in den Eigenschaften der Verknüpfung den Reiter "Verknüpfung" aufrufen und dort ist der gesuchte Wert unter Ausführen in (nicht Ziel) zu finden.

In SpielzeitManager kann der Titel frei gewählt werden. Als Pfad ist der Pfad zum GOG Galaxy Client anzugeben. Im Standard etwa C:\Program Files (x86)\GOG Galaxy\GalaxyClient.exe

Jetzt müssen wir zwingend einen Parameter angeben, da der SpielzeitManager später nur den GOG Galaxy Client starten wird und dieser dann wiederum das Spiel, welches wir ihm als Parameter mitteilen. Der Parameter ist wie folgt aufgebaut:

/gameId=GAMEID /command=rungame /path="GAMEDIRECTORY"

In diesem Beispiel wäre der Parameter also wie folgt aufgebaut:

/gameId=1409964317 /command=rungame /path="C:\Program Files (x86)\GOG Galaxy\Games\SWAT 4\Content\System\"

Jetzt fehlt nur noch der optionale Prozessname, damit SpielzeitManager die Spielzeit beim Beenden des Spiels automatisch speichert. Dieser kann im laufenden Spiel über den TaskManager von Windows herausgefunden werden. Oftmals lautet der Prozess identisch wie die EXE-Datei zum Spiel.

Wenn alles so eingestellt wurde, sieht der entsprechende Dialog in SpielzeitManager jetzt so aus:

Ein GOG Spiel in SpielzeitManager hinzufügen

Ein Uplay Spiel hinzufügen

Das Hinzufügen von Uplay Spielen verhält sich ähnlich wie das Hinzufügen von Steam Spielen. Der Pfad muss in folgendem Format angegeben werden: uplay://launch/GAMEID

Es genügt für das gewünschte Spiel über Uplay eine Verknüpfung auf dem Desktop anzulegen:

In den Eigenschaften der neuen Verknüpfung im Reiter "Webdokument" ist schließlich eine URL zu finden:

Diese URL ist nun in SpielzeitManager als Pfad einzutragen. Die anderen Optionen können bei Bedarf auch entsprechend angepasst werden:

Ein Origin Spiel hinzufügen

Hier ist nichts weiter zu beachten. Hier kann einfach der Pfad zur Spiel-EXE angegeben werden. Origin registriert normales Starten über die Spiel-EXE korrekt.

Weitere Hilfen sind im Handbuch zu finden.

Seit mehreren Jahren begeistere ich mich privat und beruflich für die IT. Das habe ich dann auch zum Anlass genommen, diesen Blog ins Leben zu rufen, um dort praxisnahe Tutorials über verschiedene IT-Themen zu schreiben und meine selbst geschriebene Software zu veröffentlichen.

2 Antworten auf „Spiele in SpielzeitManager korrekt hinzufügen“

Was mir fehlt ist die Möglichkeit von Outsider Games die Spielzeit zu messen welche in keinem Launcher sind und sich Engines wie Java bedienen. Als Beispiel Minecraft. Man kann ja nicht den Launcher angeben da dieser ja geschlossen wird bei Spielstart und wenn man dann noch mit Mods spielt verwendet man ja ein ganz anderen Launcher und nur die Nutzung von Java bleibt gleich. Leider kann man nicht Java als Spiel eintragen das er anfängt aufzuzeichnen wenn man anfängt zu spielen.
Ich hoffe das dieses Feature Outsider Games aufzuzeichnen noch hinzugefügt wird.

Hallo,
das sollte eigentlich gehen. Man kann unter "Spiel" -> "Bearbeiten" eine unterschiedliche Datei, die das Spiel startet, also den Launcher (z.B. launcher.exe), und den eigentlichen Prozess (z.B. java.exe) angeben. Wichtig zum Starten ist nur nur der Pfad zum Launcher oder womit auch immer man das Spiel startet und der Prozessname, der für das Messen der Spielzeit verwendet wird.
Wenn das Spiel bisher über eine Verknüpfung gestartet wurde, reicht es den Pfad unter "Ziel" in den Eigenschaften der Verknüpfung als Pfad, und den Prozess der beim Spielen im Task-Manager erscheint unter Prozess im SpielzeitManager einzutragen.
Liebe Grüße
Rafael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.